Theresa Gondorf

Fair und friedliebend auf der einen Seite – verliebt in den Erfolg auf der anderen Seite. Wer das verbinden will, braucht einen Fachbereich, der den scheinbaren Widerspruch auflöst. So kam ich zur Wirtschaftspsychologie. Denn sie gestaltet Partnerschaften. Ein klarer Blick auf Zahlen und Ergebnisse verbindet sich mit der Idee, dass echte Partnerschaften Menschen zu Hochleistung bringen. Das gilt für Key Accounts, strategische Partner, das eigene Führungsteam und Mitarbeiter.

In der Theorie habe ich einen Bachelor in Betriebswirtschaft & Management, einen Master in Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Coaching und Beratung und bilde mich in meiner Freizeit im Grafikdesign weiter.

In der Praxis greife ich neben der einen oder anderen Lebenserfahrung auf 13 Jahre in Beratung, IT, Industrie & Produktion, Automobilindustrie und Universitäten zurück. Ich habe in und für Konzerne, Beratungshäuser, den Mittelstand und Einzelpersonen gearbeitet.

Soundtrack of my life (to be continued):