Ateliergespräche

Ateliergespräche sind strukturierte 1:1-Gespräche, mit Elementen aus Beratung, Coaching und Mentoring. Sie richten sich besonders an Frauen im Management, einem meiner Arbeitsschwerpunkte seit vielen Jahren. Im Ateliergespräch duzen wir uns, daher auch in diesem Text.

Hier wird hingeschaut und gearbeitet. Angeschoben. Strukturiert, fordernd und ehrlich. Ein Ateliergespräch ist ein Termin zum drauf freuen, für Streber:innen mit und aus Leidenschaft. Ärmel hochkrempelt, voller Fokus auf Dich und die Erweiterung Deiner Ressourcen. Dennoch eine ruhige und entspannte Atmosphäre ohne Förmlichkeiten.

Für Leute, die anders sind, als die Mehrheit in ihrem Job…

…und die dies als Vorteil nutzen möchten. Gemeinsam setzen wir den Rahmen für unsere Gespräche fest und erarbeiten Deine Ziele. Dabei verwende ich nicht dogmatisch die eine Methode oder die eine Vorgehensweise. Ich bringe meinen theoretischen Hintergrund zu Wirtschaft und Psychologie ein, meine Berufs- und Lebenserfahrung und meine Persönlichkeit. Mal werde ich spiegeln, mal nur Fragen stellen. Wenn ich einen Rat oder Feedback habe, werde ich das nicht zurückhalten. Das ginge wider meiner Natur.

Ateliergespräche nutzt Du beispielsweise für:

  • Lösungsarbeit: Change it. Leave it. Love it. Fokussierung auf Optionen und Alternativen.
  • Mehr Ordnung im Kopf = mehr Zeit, mehr Qualität
  • Arbeit mit den eigenen Werten und wie diese in die Karriere passen
  • Reflexion von Genderaspekten, dabei besonders:
    • Geschlecht und Genderrolle
    • Selbstwert, Selbstwirksamkeit
    • Konflikte und Führung
    • Macht, Dominanz, Durchsetzungsvermögen, Hierarchie